Drucken

Aktuelles: Detail

Samstag, 7. November 2020

Spuren früherer Kulturen im Kiesabbaugebiet

Drucken

Veranstaltung im Rahmen des Jahresthemas Baukultur und Landschaft am 7. November 2020, 14 bis 15.30 Uhr, in Niederwil. Treffpunkt: 14 Uhr, Kirche St. Mauritius in Niederwil

Der Zuger Heimatschutz zeigt eine Übersicht über die früheren und aktuellen Abbaugebiete im Kanton Zug. Danach präsentiert das Amt für Denkmalpflege und Archäologie die in Cham erfolgten archäologischen Funde. Darunter befinden sich eine Siedlung aus der Mittelbronzezeit, ein Friedhof und eine Kultgrube aus der Spätbronzezeit sowie ein römisches Heiligtum mit einem kleinen Münzschatz. Viele dieser Funde sind heute für die Öffentlichkeit noch nicht zugänglich und werden Ihnen exklusiv präsentiert.

Corona bedingt findet die Veranstaltung nicht wie ursprünglich geplant im Museum für Urgeschichte, sondern direkt am Ausgrabungsort in Niederwil statt. Treffpunkt: 14 Uhr Kirche St. Mauritius in Niederwil.

 

 

 

 

 

 

 

Werden Sie noch heute Mitglied beim Zuger Heimatschutz - wir brauchen Sie!

 

 

 


Zug - Baar - Menzingen

In der Reihe «Baukultur entdecken» des Schweizer Heimatschutzes ist das Zuger Faltblatt, zu drei Rundgängen in Zug, Baar und Menzingen, erschienen.


Leporello bestellbar bei 

info(at)zugerheimatschutz.ch